Text Size
Dienstag, September 28, 2021

TecConsulting berät und unterstützt Sie beim Erstellen einer Gefährdungsanalyse für einfache Druckbehälter

Einfache Druckbehälter bis zu einem Druck-Liter-Produkt von 1000 bar*l müssen auch eine Gefährdungsanalyse erhalten. Diese ist nicht so umfangreich wie bei Autoklaven.
Einfache Druckbehälter im Labor sind meistens Druckluftbehälter in Kombination mit Kompressoren. Also der nebenstehende Kompressor mit einem Drucklufttank fällt auch darunter.
Je nach Nutzung, Nutzungsweise (mobil oder stationär) muss der Arbeitgeber die Prüffristen für die Gefährdung durch Druck festlegen.

raritec 2013
TecConsulting logo rgb

tecTrading logo rgb

 
TecConsulting logo rgb